Individuelle Wunschleistungen (eine Auswahl)

Wunschleistungen sind zusätzliche ärztliche Untersuchungen für Ihre Gesundheit, die über die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehen.

  • Ultraschalluntersuchung der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Brust: bringt einen Zugewinn an Informationen und damit mehr Sicherheit einer Krebsvorsorgeuntersuchung
  • Ultraschallkontrolle der Spirale
  • Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen im Rahmen der Schwangerschaft, die medizinisch gesehen durchaus sinnvoll sind, da sie eine zusätzliche Sicherheit für Mutter und Kind darstellen
  • Zusätzlicher Vorsorgeabstrich mit verbesserter Technik. Diese Abstrichtechnik ist in der Qualität und Aussagefähigkeit der bisherigen Abstrichtechnik bei der Krebsvorsorge (sog. Abstrich nach Papanicolaou) überlegen. Empfehlenswert ist dieser Abstrich bei jenen, die schon auffällige Abstriche hatten. Diese Methode bietet nicht nur eine höhere Sicherheit, sondern auch die Möglichkeit Zusatzuntersuchungen (z.B. HPV-Test) aus demselben Material zu machen.
  • HPV - Test ( Humane Papillomaviren ): mit diesem Abstrich lässt sich feststellen, ob an der Gebärmutter eine Entzündung mit dem HPV - Virus vorliegt.
  • Labortests auf Wunsch ( Schwangerschaftstests, HIV - Test, Hormonbestimmung )
  • Impfungen: Beratung und Durchführung von Schutzimpfungen
  • Schebo-Test: Enzymatischer Stuhltest zur Früherkennung von Darmkrebs der eine höhere Sicherheit bietet als die herkömmlichen Testbriefchen; üblich ab dem 50. Lebensjahr, empfehlenswert ab 45.